Georgie im Land der Kontraste
  Startseite
  Archiv
  Tour durch Africa
  ZukünftigesZuHause
  Meine Arbeit
  Vorbereitungen
  Gästebuch
  Kontakt

   Bilder*ChristmasPartyWork*
   Bilder*WoodstockKids*
   Bilder*Lieblingsautostrecke*
   Bilder*GrootConstantia*
   Bilder*SurgeryGuguletu*
   Bilder*BotanicalGarden*
   Bilder*UniversityUWC*
   Bilder*MyWork*
   Bilder*CapeAgulhus*
   Bilder*HikeChristalPools*
   Bilder*TableMountain*
   Bilder*SunsetCruise*
   Bilder*Beach*
   Bilder*84UpperMillStreet**
   Bilder*outgoingInCapeTown*
   Bilder*OrientationTour*
   *Livecams in Kapstadt
   *Info'sÜberMeineTraumstadt

http://myblog.de/georgiekim

Gratis bloggen bei
myblog.de





HIV/AIDS

01. Dec. WeltAidstag

Man spricht einige Zeit ueber Aids. An diesem Tag betrachtet man besonders die Kinder die 100% positiv sind.... Schon seltsam.... dieses kleine suesse Kind auf deinem Schoss...... lieber gar nicht drueber nachdenken

2.12.06 15:08


Pictures

New Pics:

*FamilyVisiting

*ChristmasPartyWork

*Some new photos at link "MyWork"

2.12.06 15:10


Last Sunday

Soccertournament im Township bei Blouberg... Interessant aber Regen... Kalt... Wind.... Ein Intern hatte conection zu den Organisatoren des Spiels. Ziel: Kulturen, Schwarz und Weiss, Arm und Reich zusammen zu bringen. Mit einigen Autos in Kolonne hingefahren... Locals unter uns. Really interesting but to cold! Also verpassten einige von uns den Tuniersieg unserer Mannschaft da man vor einer Erkaeltung fluechtete.

 

14.12.06 09:43


Ferienwoche

65 Kinder..... just girls.... Eine Woche volles Programm.... Besichtigung der SeaRescue in simons Town, Beachday in St. James, Zoo-outing, Waterworld (wo man selbst gemeinsam mit dem einen social worker auf den Wasserrutschen zum Kind wurde) mit Braai, und Mittagessen beim Spur. Busy days but great. Kinder immer morgens abgeholt und abends zurueck gebracht.... Woodstock, Salt River und Obz die Strecke unserer Abholtour. Seltsame Haeuser.... wahrscheinlich nicht das richtige Wort... sind es doch keine wirklichen Haeuser.... eher kleine Huetten..... nicht gleichend den Township-Wellblech-Behausungen.... anders.... klein so dass man unter ein kleines Dach kriechen kann.... ist dies denn als Huette zu bezeichnen.... ?
Ein Maedchen lebt seit Jahren mit ihrer Mutter in einem grossen Haus..... von aussen broekelt der putz von den waenden... im Vorgarten liegt Muell..... „gehe nie in dieses Haus“ hoere ich meinen Kollegen sagen..... sie schiessen dort.... gefaellt ihnen Dein Pullover oder deine Schuhe....  sie erschiessen Dich.... zwei Jahre Gefaengnis.... keine Abschreckung.... „wenn man Jahrelang im Gefaengnis war stoeren weitere Jahre auch nicht mehr“...“Dort gibt es wenigstens essen“....
14.12.06 09:44


December... Cape Town goes crazy

Letzte Woche wies man auf die Sicherheitaspekte zur Dezemberzeit hin..... more drugs, a lot of alcohol, a lot of crime, and a lot of rape. Diese Nachricht ueberschattet zunaechst meinen Plan wieder taeglich anstatt nur gelegentlich den Weg zur Arbeits zu Fuss zurueck zu legen. Touristenzeit.... Strassenkinder everywhere lautet die Warnung... selbst minitaxis sollen nicht mehr sicher sein.... steigt nur noch ein wenn ihr die Fahrer kennt..... achtet auf eine Registrierungsnummer.... Sie fahren den Bus einfach irgendwo hin.. rauben dich aus und schmeissen dich raus....
„ Guys, believe me.... cape town in this time.... it’s getting crazy...“

....unter der Bruecke in unserem Viertel sitzt neuerdings Tag und Nacht ein Securityguide...auf der einen Seite beruhigend auf der anderen Seite: Es muss irgendwas passiert sein die letzten Tage....

14.12.06 09:45


Schilderungen meines Kollegen

Man kommt nichts ahnend auf Arbeit.... man weiss das es wieder ein ruhiger Tag wird..... zu ruhig eigentlich.... Es sind kaum noch Kinder in der creche.... December..... Man will fuer zwei wochen keine vollen fees mehr zahlen... also laesst man die kinder zu hause.... Ohne den Arbeitskollegen wuerde man sich langweilen....

jedenfalls...nicht ahnend setzt man sich neben ihn in den Park... darauf wartend das sich der andere gleich wieder ueber das morgendliche Geschehen auslaesst.... fernseh gucken... aber nein... anstatt dessen hoer ich ihn nur sagen das ihm gestern was seltsames passiert sei... vor seiner Haustuer wurde ein Mann erschossen (Der Mann aus der Wohnung unter ihm).... Als er ankam trug man die Leiche an ihm vorbei.....

14.12.06 09:54


Nachtrag

... Leiche....

es kann vorkommen das man hier im Alltag mit Leichen konfrontiert wird.... erst letzte Woche lag eine am Strassenrand.... Autounfall... Holzbeladener Laster trifft Kleinwagen.... Rettungsheli, Rettungssanitaeter, police.... direkt am Strandpool.... 65 Kinder spielen nur ein paar Meter entfernt....Es geschah auf unserem Hinweg.... 5 Stunden Strand... beim passieren der stelle auf unserem Rueckweg schaue ich aus dem Autofenster.... da liegt er.. 1/4 von einem hauchduennen Tuch bedeckt.... Hitze... Nur zwei Aufraeumguides kehren in der naehe des platzes wo der Koerper liegt die strasse.... Ca. fuenf stunden in der Hochsommersonne....  Ohne das noch wirklich jemand dabei steht... seltsam... wir schuetteln den Kopf

14.12.06 12:25


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung